Radsaison 2022 - exciting projects wären geplant. Leider Rückschlag: Rennradunfall 😡


Das fantastische Wetter hat mächtig zum Rennradsaisonstart motiviert - auch mich. Damian wird wohl nebst dem Zweirad auch noch Skier und Felle bereit halten, um seiner Skitourenpassion zu frönen.

 

Besser hätte mein Auftakt zur Radsaison eigentlich nicht sein können. Mit lockeren Beinen nach dem Engadiner LL Marathon gings um den Zugersee und Ägerisee.

So weit so gut… 50 Meter waren es noch… eine Baustelle, mit Wechsel von Asphalt auf Kies wurde mir zum Verhängnis. Das Vorderrad grub sich in den Kies und ich machte einen Salto mit Schulterlandung.

Fazit: Prellungen am ganzen Körper, Schlüsselbeinbruch und gebrochene Rippen 😡

Folge: Mehrwöchige Zwangspause, dh  so rasch wie möglich auf die Rolle ohne Hände am Lenker… 

If you don‘t fall, 
you‘re not driving to the limit 😂

 


Der Ziellose erleidet sein Schicksal,                                            der Zielbewusste gestaltet es (Zitat Kant)


Im Wissen, dass Blessuren wieder ausheilen, ist es sinnvoll gemäss Kant zu handeln und die Projekte zu konkretisieren. Die Wichtigsten da wären:

  • Rennradtour Kroatien (Dalmatien) ende April 👉 zurück auf bucket list

  • Mountainbike:
    • Swiss Epic 2022 im August 👉 abhängig, ob wir noch einen Startplatz erhalten. Aktuell ausgebucht 
    • Mont Blanc Umrundung 
    • Stoneman Taurista (Salzburg)

  • Rennrad:
    • Vogesen - 3 - 4 Tage
    • Ostalpenmonumente (Österreich, Slowenien und Italien)

Ob Damian und ich alles realisieren können, lassen wir mal offen, aber wir hoffen 💪


Verletzungsfolgen halten an…

Leider wird alles etwas komplizierter als angenommen. 5 Wochen nach Sturz zeigen Untersuchungen, dass OP notwendig ist und nebst Schlüsselbein weitere Verletzungen beim MRI  zum Vorschein kamen. 

Der Zeithorizont ist von Ärzten mit 3 - 4 Monaten sportlichem Timeout vorgegeben.

Ich bin zuversichtlich, im Spätsommer wieder auf das Rennrad zu steigen 💪😀
Wellness Reha vor der „Haustüre“ am Zugersee 🤩

Erneuter Restart 💪

Endlich: inspiriert vom Entennachwuchs startete ich mein Reha Aufbauprogramm auf einer kurzen, genussvollen Joggingrunde. Wonderful feeling🤩

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Isabelle macht Reha Jogging echt Spass 👌❤️